Sie sind hier: Aktuelles » 

Jetzt spenden!

Spenden Sie online, für Projekte oder über den üblichen Bankweg.

11.09.2017: 13 DRK-Helfer lassen sich typisieren

DRK-Einsatzkräfte unterstützen aktiv Typisierungsaktion von Lilienfans und dem SV Darmstadt 98

Für Iris Bredemeier ist Hilfe selbstverständlich. Gemeinsam mit 12 weiteren DRK-Helfern ließ sich die Studentin und ehrenamtliche DRK-Sanitäterin typisieren.

Lilien-Fan Marion benötigt einen Lebensretter. Die 61-jährige Odenwälderin hat Blutkrebs und um diesen erfolgreich zu behandeln, ist eine Stammzelltransplantation notwendig. Zusammen mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) haben die Darmstädter Fußballfans und der SV Darmstadt 98 am gestrigen Bundesligaspiel zur Typisierungsaktion aufgerufen, um die Suche nach einem genetischen Zwilling und Stammzellspender für Marion zu unterstützten.

Zahlreiche Profis und das Trainerteam hatten sich bereits als potenzielle Stammzellenspender bei der DKMS eintragen lassen. Zusammen mit hunderten Fans und Besuchern des Zweitligaspiels gegen den VfL Bochum ließen sich auch 13 ehrenamtliche Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes in Darmstadt typisieren. Mit einem Wattestäbchen wurde ein Abstrich im Mundraum genommen und die persönlichen Kontaktdaten aufgenommen. Iris Bredemeier, Studentin und ehrenamtliche DRK-Sanitäterin ließ sich ebenfalls typisieren: „Ich habe an der Typisierung teilgenommen, weil ich einfach gerne helfe – ob ehrenamtlich beim DRK oder vielleicht mit einer Stammzellspende.“

Am Sonntag waren somit die ehrenamtlichen Sanitäter des DRK Darmstadt in doppelter Mission unterwegs. Denn sie sind bei jedem Heimspiel im Merckstadion am Böllenfalltor, um die Bundesligaspiele der Lilien sanitäts- und rettungsdienstlich abzusichern. Dafür erbringen sie in ihrer Freizeit jede Fußballsaison rund 4.200 Stunden ehrenamtliche Arbeit.

Pressemeldung und Bilddaten zum Download:

 

 

11. September 2017 13:32 Uhr. Alter: 88 Tage