Sie sind hier: Aktuelles » 

Jetzt spenden!

Spenden Sie online, für Projekte oder über den üblichen Bankweg.

10.04.2018: Sportlich andere Kulturen kennenlernen

Alevitischer Verein und DRK Darmstadt laden ein

Die Gymnastikgruppe 50 plus des Alevitischen Vereins in Darmstadt und Umgebung lädt alle herzlich ein, das Fitnessangebot und die Menschen des Vereins kennenzulernen. (Foto: Alevitischer Verein)

Einander begegnen und etwas Gutes für die eigene Fitness tun: Diese Aktivitäten kombiniert der interkulturelle Gymnastikkurs für Menschen ab 50 plus, der gemeinsam vom Alevitischen Verein Darmstadt und Umgebung e.V. sowie dem DRK Kreisverband Darmstadt-Stadt e.V. angeboten wird. Er steht offen für Menschen gleich welcher Herkunft. Das Bewegungsangebot, Gymnastik für Menschen 50 plus, findet jeden Mittwoch von 18 – 19 Uhr in den großzügigen und hellen Räumlichkeiten des Alevitischen Vereins im Niederfeld 2 in Darmstadt statt. „Unsere Übungsleiterin Methap Pektas begeistert mit ihrem Temperament und ihrem Können die Gruppe. Sie spricht Türkisch und Deutsch. Wir laden alle Interessenten herzlich ein, in unser Angebot hineinzuschnuppern“, sagt Annabell Schreiber, Leitung Gesundheitsprogramm beim DRK Darmstadt.

Der Alevitische Verein mit Geschäftssitz in Darmstadt, mit 600 Mitgliedern kooperiert seit einigen Jahren mit dem DRK Darmstadt in unterschiedlichen Projekten: seit 1,5 Jahren mit einem Bewegungsangebot für Menschen 50 plus. Zurzeit besteht die Gruppe vorwiegend aus Mitgliedern des Alevitischen Vereins. Wir möchten uns nun verstärkt nach außen öffnen. Alle Menschen ab 50 Jahren, mit oder ohne Migrationshintergrund, können mitmachen“, ermuntert Hüseyin Dogan vom Alevitischen Verein. Einzige Bedingung dabei ist: Offenheit für das Kennenlernen von anderen Kulturen und Spaß an der Bewegung. Interessenten können sich an Annabell Schreiber (Telefon: 06151 3606-658) oder Methap Pektas (Telefon: 0615106257) wenden.

 

Pressemeldung und Bilddaten zum Download:

10. April 2018 09:14 Uhr. Alter: 17 Tage