Sie sind hier: Angebote / Pflege / Angebote für Menschen mit Demenz

Jetzt spenden!

Spenden Sie online, für Projekte oder über den üblichen Bankweg.

Fachdienst Demenz

Demenz ist ein wichtiges gesellschaftliches Thema unserer Zeit.

In Deutschland sind es derzeit ca. 1,1 Millionen Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind. Die Deutsche Alzheimergesellschaft geht davon aus, dass sich diese Zahl bis 2050 verdoppeln wird, sollten keine Verbesserungen in der Vorsorge und Behandlung dieser Erkrankung erreicht werden.

In Darmstadt sind aktuell ca. 2500 Menschen an Demenz erkrankt, viele von ihnen leben alleine oder werden von Angehörigen betreut und gepflegt.

Das Verbleiben in der eigenen Häuslichkeit für Menschen mit Demenz zu ermöglichen und die Entlastung pflegender Angehöriger sind wichtige Ziele unserer Arbeit. Aus diesem Grund wurde 2007 der Fachdienst Demenz eingerichtet mit den Aufgaben, Qualitätssicherung, der fachlichen Beratung der Mitarbeiterteams, bestehende Angebote auszubauen und neue Serviceleistungen zu entwickeln.

Zu den Angeboten für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen gehören:

Als Beratungs- und Anlaufstelle können Sie mit der Mitarbeiterin des Fachdienstes Kontakt aufnehmen, wir bieten an:

  • Die Beratung zu ambulanten und teilstationären Hilfen
  • Die sozialrechtliche Beratung z.B. zur Pflegversicherung und zum Betreuungsrecht
  • Die Vermittlung notwendiger Hilfen, z.B. Alltagsbegleitung und hauswirtschaftliche Hilfen, ambulante Pflege, Tagespflege, Hausnotruf und Mahlzeitendienst
  • Entlastende Beratungsgespräche für Angehörige, die Moderation von Familiengesprächen/Fallkonferenzen für unsere Kunden
  • Andere Formen der Krisenintervention, z.B. Vermittlung von kurzfristig notwendigen Hilfen (Verhinderungspflege z.B.)
  • Die Vermittlung niedrigschwelliger Angebote für Menschen mit Demenz, z.B. Besuchsdienste