AZelck_Rettungsdienst_DRK_Bitburg_1920x640px.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
Selbstverständnis & LeitlinienSelbstverständnis & Leitlinien

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Der Verein
  3. Selbstverständnis & Leitlinien

Unser Selbstverständnis

Wir beraten Sie gerne

DRK Kreisverband
Darmstadt-Stadt e.V.

Mornewegstraße 15
64293 Darmstadt

Telefon: 06151-3606-10
info(at)drk-darmstadt.de

(1) Das Deutsche Rote Kreuz ist die Gesamtheit aller Mitglieder, Verbände, Vereinigungen, privatrechtlichen Gesellschaften und Einrichtungen des Roten Kreuzes in der Bundesrepublik Deutschland. Die Mitgliedschaft im Deutschen Roten Kreuz steht ohne Unterschied der Nationalität, der ethnischen Zugehörigkeit, des Geschlechts, der Religion und der politischen Überzeugung allen offen, die gewillt sind, bei der Erfüllung der Aufgaben des Deutschen Roten Kreuzes mitzuwirken.

(2) Das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Darmstadt-Stadt e. V. bekennt sich zu den sieben Grundsätzen der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung:

  • Menschlichkeit
  • Unparteilichkeit
  • Neutralität
  • Unabhängigkeit
  • Freiwilligkeit
  • Einheit
  • Universalität.

Diese Grundsätze sind für alle Verbände, Vereinigungen, privatrechtlichen Gesellschaften und Einrichtungen des Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Darmstadt-Stadt e. V. sowie deren Mitglieder verbindlich.

Das Deutsche Rote Kreuz ist gemeinsam mit dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK), der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften sowie den anderen anerkannten Nationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften ein Bestandteil der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung

(3) Der Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Darmstadt-Stadt e.V. ist Mitgliedsverband des Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Hessen e. V. (nachstehend "Landesverband" genannt). Der Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Darmstadt-Stadt e.V. ist die Gesamtheit seiner Gliederungen (nachgeordneten Verbänden, Vereinigungen, privatrechtlichen Gesellschaften und Einrichtungen) so-wie deren Mitglieder auf dem Gebiet der Stadt Darmstadt.

(4) Das Deutsche Rote Kreuz e.V. (Bundesverband) ist die von der Bundesregierung und vom IKRK anerkannte Hilfsgesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland.

Als Mitglied des Landesverbandes nimmt der Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Darmstadt-Stadt e. V. die Aufgaben wahr, die sich aus den Genfer Rotkreuz-Abkommen, den Zusatzprotokollen und den Beschlüssen der Internationalen Konferenz des Roten Kreuzes und Roten Halbmonds ergeben. Er achtet auf deren Durchführung im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland und vertritt in Wort, Schrift und Tat die Ideen der Nächstenliebe, der Völkerverständigung und des Friedens.

(5) Der Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Darmstadt-Stadt e.V. ist ein anerkannter Verband der Freien Wohlfahrtspflege. Er nimmt die Interessen derjenigen wahr, die der Hilfe und der Unterstützung bedürfen, um soziale Benachteiligung, Not und menschenunwürdige Situationen zu beseitigen sowie auf die Verbesserung der individuellen, familiären und sozialen Lebensbedingungen hinzuwirken.

(6) Das Jugendrotkreuz ist der anerkannte und eigenverantwortliche Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Durch seine Erziehungs- und Bildungsarbeit führt das Jugendrotkreuz junge Menschen an das Ideengut des Roten Kreuzes heran und trägt zur Verwirklichung seiner Aufgaben bei. Das Jugendrotkreuz vertritt die Interessen der jungen Menschen des Deutschen Roten Kreuzes.

(7) In der Bergwacht und in der Wasserwacht kann es JRK-Kinder- und Jugendgruppen geben; die betroffenen Kinder und Jugendlichen gehören sowohl dem JRK als auch der Bergwacht oder Wasserwacht an. Entwurf Satzung gem. Vorstand – DRK KV Darmstadt-Stadt e. V.

Leitlinien des DRK Darmstadt

Wir sind ein moderner Hilfs- und Wohlfahrtsverband in Darmstadt und Teil der weltweiten Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung. Wir lassen uns bei unserem Handeln von den Grundsätzen der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung leiten.

Unsere Aufgaben

Wir helfen Menschen in Not und unterstützen sie, die Zukunft menschenwürdig und selbstbestimmt zu gestalten.

Unsere Orientierung

Wir orientieren uns mit unseren Angeboten und Dienstleistungen an den Bedürfnissen der Menschen in der Region, der Gesellschaft und dem Wettbewerb.

Unser Miteinander

Wir kooperieren mit Anderen - insbesondere in der DRK-Familie, lernen voneinander, pflegen den Austausch.

Unser Spannungsfeld

Wir bewegen uns im Spannungsfeld von selbstloser und kommerzialisierter Hilfe. Deshalb entwickeln wir immer situationsgerechte Wege, um beiden Seiten gerecht werden zu können.

Unsere Wirtschaftlichkeit

Wir handeln verantwortungsbewusst wirtschaftlich bei Einnahmen und Ausgaben. Wir arbeiten transparent und geben Rechenschaft.

Unsere Arbeitsweise

Wir gestalten unsere Zusammenarbeit, Entscheidungswege und Prozesse so, dass wir zügig entscheiden und handeln können.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wir wissen, dass nur durch den großen Einsatz von engagierten und qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unsere Arbeit im Sinne des Roten Kreuzes denkbar ist. Wir achten deshalb auf ein wertschätzendes Miteinander und eine Förderung - heute und in Zukunft.

Unsere Kommunikation

Wir kommunizieren offen und transparent - nach innen wie auch zu unseren Förderern, Kunden, Mitgliedern, Partnern und Meinungsbildnern in der Region.

Unsere Einladung

Wir laden alle ein, unsere Arbeit zu unterstützen - ideell, tatkräftig und finanziell.