Sie sind hier: Vor Ort / Eberstadt / Betreuungsdienst

Jetzt spenden!

Spenden Sie online, für Projekte oder über den üblichen Bankweg.

Die Betreuungs- und Unterkunftsgruppe

Diese Gruppen des Betreuungszuges stellen die soziale Betreuung und Unterbringung im Bedarfsfalle sicher. Dabei geht es um Registrierung, psychosoziale Unterstützung, Betreuung, Versorgung und die Sicherstellung einer Erstversorgung in Notsituationen. Die Betreuungsgruppe kümmert sich direkt noch an der Unglücksstelle um die betroffenen Personen und begleitet sie im Bedarfsfalle zu Notunterkünften.  

Auch Evakuierungen müssen im Falle eines Falles mit den anderen Fachdiensten des Katastrophenschutzes zusammen durchgeführt werden. Die Unterkunftsgruppe errichtet in entsprechenden Räumlichkeiten nach vorgegebenen Richtlinien eine Notunterkunft. In unserem DRK-Heim Eberstadt ist dies sehr schnell möglich, aber auch in Turnhallen oder Schulen kann dies erfolgen. Dafür wird das auf Paletten vorgerichtete Material mit unseren LKW entsprechend transportiert.  

Bei der Unterbringung sind viele Dinge zu beachten; dies wären beispielsweise soziale und religiöse Werte, Ernährungsvorgaben, Familien mit Baby oder Kleinkind, Haustiere und vieles mehr. Um dies alles sicherzustellen, halten wir nachstehendes Material ständig vor: Betten, Decken, Kissen, Bettwäsche, Kleidung in allen Größen, Getränke, Speisen, Kindernahrung sowie Pflegeartikel. Für alle diese Aufgaben werden unsere Einsatzkräfte ausgebildet und geschult.