Sie sind hier: Angebote / Einsatzkräfteausbildung / FD Betreuung

Jetzt spenden!

Spenden Sie online, für Projekte oder über den üblichen Bankweg.

Fachdienstausbildung Soziale Betreuung und Unterkunft

In der Fachdienstausbildung Soziale Betreuung und Unterkunft erlangen die Teilnehmer die grundlegenden Kenntnisse, um nach einer Einweisung in der Einheit „Betreuungszug“ eigenständig tätig werden zu können.

Diese Ausbildung vermittelt Fachwissen für den Einsatz im Rahmen der Katastrophenschutzeinheiten des DRK LV Hessen.


Inhalte:

  • Registrierung von Betroffenen und Einsatzkräften
  • Benutzung von Objekten: Rechtliche Grundlagen, Unfallverhütung, Sicherheitsmaßnahmen
  • Erkundung von Objekten, Überprüfung auf Eignung als Notunterkunft
  • Betreiben von Objekten: Inbetriebnahme, Aufnahme von Personen, Informationen, Hausordnung, Hygiene
  • Ausgabe von Ge- und Verbrauchsgütern: Soforthilfe-, Stabilisierungsphase, Lagerung
  • Betreuungsmaßnahmen: Verhalten der Einsatzkräfte, Umgang mit den Betroffenen
  • Mitwirkung bei der Zusammenstellung und Abfertigung von Transporten
  • DV 600 Betreuungsplatz 50 / 500
  • Maßnahmen bei Einsatzende und Verwaltungsarbeiten

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Zugehörigkeit zu einer Rotkreuz-Gemeinschaft
  • Rotkreuz-Einführungsseminar
  • Erste-Hilfe-Ausbildung
  • HGA Betreuung, HGA Einsatz

Angebotsformen und Preise

30 Unterrichtseinheiten an zwei Wochenenden (Sa./So. ganztags)
inkl. Tagungskaffee, Erfrischungsgetränke und Mittagsverpflegung

Preis für Teilnehmer der DRK KV DA-Stadt, DA-Land und Dieburg: EUR 150,00 / Teilnehmer
Preis für andere Teilnehmer: EUR 180,00 / Teilnehmer

Termine und Anmeldung

Termine und die online-Anmeldung finden Sie hier