Sie sind hier: Angebote / Senioren / Hausnotruf / 30 Jahre Hausnotruf

Jetzt spenden!

Spenden Sie online, für Projekte oder über den üblichen Bankweg.

„Hilfe auf Knopfdruck. Sicher und zuverlässig“

Seit 30 Jahren bieten die DRK-Kreisverbände Darmstadt-Stadt e.V., Darmstadt-Land e.V. und Dieburg e V. das Hausnotrufsystem an. Für allein lebende Personen im höheren Alter, bei Behinderung oder chronischer Erkrankung ist die Einrichtung eines Hausnotruf-Systems eine sinnvolle Möglichkeit, einen Verbleib in der eigenen Häuslichkeit für lange Zeit sicher zu stellen. Mit dem Angebot des DRK besteht die Gewissheit, rund um die Uhr per Knopfdruck Hilfe herbeiholen zu können.

Anfang Februar 2016 startete die Jubiläumsaktion „30 Jahre DRK-HausNotruf“. Unter dem Motto „Hilfe auf Knopfdruck. Sicher und zuverlässig“ werden in den kommenden 3 Monaten die Vorteile des HausNotrufs öffentlich dargestellt. So wird u.a. bis Ende April 2016 auf 3 Bussen, die in Darmstadt und Umgebung eingesetzt werden, dazu informiert. Den Abschluss bildet Ende April / Anfang Mai 2016 ein Symposium unter dem Motto „Selbstbestimmt zuhause leben – Wohnen der Zukunft“.

Das Hausnotruf-System des DRK ist bei den Pflegekassen als Pflegehilfsmittel  zugelassen. Bei Vorliegen einer Pflegestufe übernimmt die Pflegekasse in der Regel die Grundgebühr. Ebenso besteht die Möglichkeit der Kostenübernahme über die Sozialämter. Die Installation des DRK-Hausnotruf-Systems ist einfach. Die Funktionsweise des Gerätes und der Ablauf nach Auslösen eines Notrufes, der in der DRK-Hausnotrufzentrale eingeht, wird durch eigene Fachberaterinnen und Fachberater ausführlich erklärt. Ein Probe-Notruf – möglicherweise auch aus Keller und Garten – kann zur Darstellung der Reichweite ebenfalls durchgeführt werden.