DRK_GBreloer_Titelbild_1920x640.jpg Foto: G. Breloer / DRK
Corona-SchnelltestzentrumCorona-Schnelltestzentrum

Sie befinden sich hier:

    Herzlich Willkommen beim Corona-Schnelltestzentrum in Darmstadt

    Corona-Schnelltestzentrum

    Messplatz
    64289 Darmstadt

    Terminvergabe-Plattform:

     >> Zur Anmeldung

    Das Deutsche Rote Kreuz betreibt im Auftrag der Wissenschaftsstadt Darmstadt das Corona-Schnelltestzentrum auf dem Messplatz. Hier können sich Personen, die ihren Wohnsitz oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben, nach Anmeldung kostenfrei testen lassen.

    Das nationale Testkonzept der Bunderegierung sieht im Augenblick nur die Testung von asymptomatischen Personen vor. In der Kurzübersicht nachzulesen in der Nationale Teststrategie SARS-CoV-2 (PDF) des Bundesgesundheitsministeriums. Menschen mit einer entsprechenden Symptomatik - wenn Sie Husten, Fieber oder Schnupfen haben oder Ihr Geruchs- und/oder Geschmackssinn gestört ist - zählen zu den Behandlungsfällen und müssen über ihren Arzt getestet werden.

    Bitte vergessen Sie nicht: Das Ergebnis eines Tests ist immer eine Momentaufnahme und nur für eine gewisse Zeit gültig. Eine erneute Sicherheit kann nur ein erneuter Test geben.

    Zum Testen ist ein fester Termin notwendig, den Sie online buchen.

    Bevor Sie sich anmelden, möchten wir Sie bitten, die nachfolgenden Informationen aufmerksam durchzulesen.

    Lesen Sie bei Fragen rund um das Corona-Schnelltestzentrum auch unsere FAQ.

    • Registrierung und Anmeldung

      Eine Anmeldung ist nur online möglich!

      Für die Buchung eines Test-Termins registrieren Sie sich bitte in unserer Terminvergabe-Plattform. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie per E-Mail eine Anmeldebestätigung, die unter anderem Ihre sogenannte Testpersonen-Nummer (TP-Nummer) enthält. Diese Nummer ist wichtig für eine sichere Zuordnung der Personen und für die spätere Abfrage Ihres Testergebnisses! Bitte bewahren Sie die TP-Nummer gut auf.

      Bitte beachten Sie das Mindestalter von 18 Jahren. Personen unter 18 Jahren benötigen für den Test die unterschriebene Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten oder werden zum Termin von einer Person begleitet, die sich als erziehungsberechtigt ausweisen kann. Das Mindestalter von Kindern, die getestet werden sollen, beträgt 6 Jahre.

      Bitte beachten Sie, dass bereits viele Termine vergeben sind und Sie womöglich deshalb nicht mehr Ihren Wunschtermin wählen können.

    • Ihr Termin im Corona-Schnelltestzentrum

      Wenn Sie per ÖPNV zum Testzentrum kommen, steigen Sie an der Haltestelle Messplatz aus. An der Haltestelle stadteinwärts befinden sich Fahrradständer, an denen Fahrradfahrer ihr Rad verwahren können. Bitte reihen Sie sich dann bei den fußläufig getesteten Personen (Alsfelder Straße) ein. Per Auto (Drive through) nehmen Sie bitte die Zufahrt über die Marburger Straße.

      In der Online-Buchung haben Sie für Ihren Wunschtermin ein bestimmtes Zeitfenster gebucht.  Dieser Termin ist verbindlich.

      Sie können nur zum gebuchten Termin getestet werden.

      Bitte bringen Sie Ihre Buchungsbestätigung – in elektronischer Form auf einem mobilen Endgerät oder als gut lesbarer Papierausdruck – zum Termin mit. Die Buchungsbestätigung enthält Ihre persönliche TP-Nummer und einen QR-Code. Nur mit Ihrer Buchungsbestätigung erhalten Sie Zutritt zum Testzentrum.

      Denken Sie bitte auch an Ihren gültigen Personalausweis, Reisepass oder Führerschein.

      Er ist notwendig, damit alle Abläufe korrekt und den Vorschriften gemäß durchgeführt werden können. Ohne gültiges Dokument, mit dem Sie sich ausweisen können, wird kein Test durchgeführt.

      Beachten Sie bitte die Hygiene-Regeln im Testzentrum. Damit sowohl Besucher als auch unserer Mitarbeitenden gut geschützt sind, folgen Sie bitte den Anweisungen, halten Sie ausreichend Abstand und tragen Sie eine medizinische oder eine FFP2/KN95-Maske. Die Maske bringen Sie selbst mit.

      Getestet wird im Freien unter einem Zelt im „Drive trough“- bzw. „Walk through“-Verfahren: Es werden nur Rachenabstriche vorgenommen. Die Rachenabstriche für den Schnelltest werden im Auto, auf dem Motorrad oder zu Fuß vorgenommen. Das dauert keine zwei Minuten. Danach können Sie gleich wieder gehen.

      HINWEIS: Bitte tragen Sie auch in Ihrem Pkw eine medizinische oder eine FFP2/KN95-Maske. Sie schützen so auch unsere Mitarbeitenden.

      An der frischen Luft, durch zügige Abläufe und nicht mehr Kontakte als notwendig halten wir die potenzielle Infektionsgefahr so gering als möglich.

    • Welche Tests werden gemacht?

      Antigen-Tests

      Das Corona-Schnelltestzentrum nimmt Antigen-Tests vor. Dieser Test weist bestimmte Eiweißstrukturen des Corona-Virus SARS-CoV-2 nach.  Sein Vorteil: Das Ergebnis liegt schnell vor.

      Andererseits sind Antigen-Tests weniger sensitiv und nicht so spezifisch wie ein sogenannter PCR-Test. Die von uns angewendeten Antigen-Tests haben eine Sensitivität von 95 Prozent. Obwohl die Zuverlässigkeit der Tests sehr hoch ist, kann es sein, dass einer von 20 Infizierten mit dem Schnelltest nicht erkannt wird. Dieses Restrisiko sollten Sie in beim Planen von Kontakten immer berücksichtigen. Umgekehrt kann es bei einem Antigen-Test zu einem positiven Ergebnis kommen, obwohl die Person nicht infiziert ist.

      Positive Antigen-Tests werden durch einen PCR-Test direkt nachgetestet.

      Gemäß Bundesministerium für Gesundheit muss ein positiver Test direkt im Anschluss durch einen PCR-Test überprüft werden. Diese Nachtestung erfolgt umgehend, sicher und zuverlässig aus Ihrem Probeabstrich. Diesem nachfolgenden PCR-Test stimmen Sie ausdrücklich zu, wenn Sie einen Termin zum Antigen-Test buchen. Das Gesundheitsamt Darmstadt wird sowohl über einen positiven Antigen-Schnelltest als auch über einen positiven PCR-Test informiert.

      PCR-Test

      Es handelt sich hierbei um ein molekularbiologisches Standardverfahren in der Diagnostik von Viren. PCR steht für Polymerase Chain Reaktion, also Polymerase-Kettenreaktion. Mit diesem Test werden bestimmte Abschnitte des Viren-Erbguts nachgewiesen. In diesem Fall ist es die Erbinformation SARS-CoV2-RNA. Wird diese durch den PCR-Test nachgewiesen, liegt eine Infektion vor.

      Dieses aufwändige Testverfahren wird in einem Labor vorgenommen und dauert etwa vier bis fünf Stunden, bis das Ergebnis feststeht.

      In unserem Schnelltestzentrum werden nur Rachenabstriche vorgenommen.

      Weitere Informationen zu den unterschiedlichen Corona-Tests hält das Bundesministerium für Gesundheit bereit: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronatest/faq-schnelltests.html

    • Wann liegt Ihr Testergebnis vor?

      Antigen-Test: Das Ergebnis eines Antigen-Schnelltests liegt in der Regel schon zwei Stunden nach dem Abstrich vor.

      PCR-Test: Wie oben beschrieben, ist das PCR-Testverfahren aufwändiger und zeitintensiver. Darüber hinaus hängt die Übermittlung des Ergebnisses davon ab, wann Sie den Rachenabstrich haben vornehmen lassen.

      • Wenn Ihr Abstrich unter der Woche erfolgte, liegt das Ergebnis des PCR-Tests in der Regel am Abend des Folgetages vor.
      • Wurden die Abstriche vor oder an einem Wochenende oder einem Feiertag vorgenommen, liegt das Ergebnis des PCR-Tests erst am Abend des kommenden Werktags vor.
    • So erfahren Sie Ihr Ergebnis

      Das Testergebnis rufen Sie online ab. Sobald Ihr Ergebnis vorliegt, erhalten Sie zwei E-Mails.

      1. Die erste E-Mail informiert Sie darüber, dass nun Ihr Ergebnis vorliegt. Diese E-Mail enthält zugleich einen Link zu Ihrem persönlichen Ergebnis-Postfach.
      2. Die zweite E-Mail enthält ein Kennwort, mit dem Sie das Ergebnis abrufen können.

      Über den Link der ersten E-Mail werden Sie zur Eingabe Ihrer TP-Nummer (siehe Anmeldebestätigung) und des persönlichen Kennworts (zweite separate Mail) aufgefordert. Geben Sie das Kennwort über die Tastatur ein oder kopieren Sie dieses aus Ihrer E-Mail.

      ACHTUNG: Beim Kopieren des Kennworts passiert es gelegentlich, dass ein Leerzeichen am Ende mitkopiert und eingefügt wird. So kann ein Anmeldefehler entstehen. Löschen Sie gegebenenfalls das Leerzeichen, damit das Kennwort korrekt übermittelt wird.

    • Wenn Sie positiv getestet wurden

      Positive Antigen-Tests werden durch einen PCR-Test direkt nachgetestet.

      Sollten Sie positiv getestet worden sein, dann ergeben sich für Sie daraus unmittelbare Konsequenzen und Pflichten. Unter anderem müssen Sie sich ohne gesonderte Anordnung durch das Gesundheitsamt sofort und ohne Umwege nach Hause oder in eine andere geeignete Unterkunft begeben.

      Bitte lesen Sie bei einem postiven Befund das Informationsblatt des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration (Download als PDF).

    • Wenn Sie Ihren gebuchten Termin nicht wahrnehmen können

      Sie finden in Ihrer Terminbestätigung, die Sie bei Ihrer Anmeldung per E-Mail erhalten haben, einen Link, den Sie für Ihre Stornierung bitte nutzen.

      Termine, die vor dem 25.03.2021 gebucht wurden, müssen per E-Mail unter testzentrum(at)drk-darmstadt.de abgesagt werden.

    • Datenschutz

      Wir informieren Sie über die Datenerhebung, die im Zuge eines Testverfahrens vorgenommen wird.

    Melden Sie sich nun zu Ihrem Corona-Schnelltest an.