Newsletter wird nicht korrekt angezeigt?
» Hier geht's zur Web-Ansicht.


DRK KV Darmstadt-Stadt e.V.

Newsletter Juni 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Kameradinnen und Kameraden,

im Mai zeigte der Wettbewerb der Schulsanitätsdienste, wie fit junge Menschen in Erster Hilfe sind. Rund 40 Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter im Alter zwischen 12 und 19 Jahren von sechs Darmstädter Schulen nahmen daran teil. Organisiert vom Jugendrotkreuz in Zusammenarbeit mit unserem Kreisverband halfen gut 50 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus den Ortsvereinen als Schiedsrichter, Betreuer, Mimen und Verpflegungshelfer mit. Eine gelungene und großartige Veranstaltung, die mal wieder gezeigt hat, dass Helfen lernen auch viel Spaß machen kann.

Lesen Sie jetzt weitere Neuigkeiten vom DRK Darmstadt - ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei!

Ihr
Gregor Wehner

Inhalt

Unsere Themen für Sie:

Aktuelles

8. Darmstädter Merck Firmenlauf - das DRK war dabei

 

39 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der DRK-Familie waren diesmal mit am Start - ein neuer Rekord!

Treffpunkt für unsere Läuferinnen und Läufer aus dem Seniorenzentrum Fiedlersee, dem Heinrich-Gerold-Haus, dem Rettungsdienst, dem Ortsverein Mitte, dem HausNotruf und weiteren Abteilungen des Kreisverbandes Darmstadt-Stadt vor und nach dem Lauf war ein gut erkennbares Fahrzeug des Hausnotrufs direkt am Start- und Zielbereich. Die 5 oder 10 km lange Strecke wurde von allen mit viel Begeisterung geschafft. Überall waren unsere toll gestalteten T-Shirts zu sehen.

Zum Ausklang gab es am Treffpunkt gekühlte Getränke, belegte Laugenstangen und vor allem viel gute Laune!

Foto und Text: Jürgen Frohnert / DRK Darmstadt

Aktiv im Ehrenamt

Silberne Katastrophenschutz-Verdienstmedaillie für Albert Horneff

 

Am 21.05.2019 erhielt Albert Horneff für seine Verdienste im DRK aus den Händen von Bürgermeister Rafael Reißer die Silberne Katastrophenschutz-Verdienstmedaillie des Landes Hessen. Albert Horneff war von 2001 bis 2018 als Rotkreuzbeauftragter für den Kreisverband tätig. In seine Amtszeit vielen zahlreiche Einsätze wie z. B. die Hochwassereinsätze in Sachsen in den Jahren 2002 und 2013 oder die Flüchtlingshilfe. Organisatorisch wirkte er unter anderem bei der Einführung der Medical Task Force im Jahr 2007 mit. Bei zahlreichen lokalen Einsätzen stand Albert Horneff der unteren Katastrophenschutzbehörde mit seiner Einsatz- und Stabserfahrung hilfreich zur Seite.

Foto und Text: Tim Wittwer / DRK Darmstadt

Gemeinsame Ausbildung mit der Freiwilligen Feuerwehr Darmstadt Innenstadt

 

Notfälle bei Atemschutzgeräteträgern standen bei einer Übung während eines Bereitschaftsabends Mitte Mai im Mittelpunkt, der gemeinsam vom DRK Ortsverein Arheilgen  mit ehrenamtlichen Helfern der Freiwilligen Feuerwehr Darmstadt ausgerichtet wurde. >> Hier geht's zum Nachbericht.

Foto und Text: Erik O. Martin / DRK Darmstadt

Jugendarbeit

Schulsanitätsdienste im DRK-Wettbewerb

 

Die besten Schulsanitäter kommen von der Edith-Stein-Schule

Am 11. Mai fand der Wettbewerb der Schulsanitätsdienste statt, ausgerichtet vom DRK Darmstadt und dem JRK Darmstadt. Bestes Team in der Gesamtwertung waren die Schulsanitäterinnen der Edith-Stein-Schule. Beste in Erster Hilfe war das Team der Martin-Behaim-Schule. Eine tolle Leistung! >> Hier geht's zur vollständigen Meldung.

Foto: Schulsanitätsdienst / DRK Darmstadt
 

Angebote für Senioren und Pflege

Informationsveranstaltung zur DRK-Tagespflege am 17. Juni

 

Ganz plötzlich, aber auch schleichend kann es gehen, dass der Partner oder ein Elternteil vergesslich wird. Angehörige, wie auch betroffene Menschen, benötigen in den verschiedenen Phasen der Demenz unterschiedliche Formen der Begleitung. Welche Unterstützung die Tagespflege bietet, darüber informiert das DRK-Tageszentrum in Darmstadt-Eberstadt am Montag, den 17.6.2019, um 18 Uhr, Heidelberger Landstr. 383 (im EG, Hintereingang). Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 06151 3606-680.

Foto: Thomas Manok; Text: Christiane Härtling-Mollhelm / DRK Darmstadt

Sozialarbeit

Patinnen und Paten für Frauen, Familien und Kinder gesucht

 

Sie haben Lust sich als Patin oder Pate zu engagieren?

DasEmpowerment-Projekt „Zusammen.stark!“, welches von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert wird, hat zum Ziel, geflüchtete Personen in ihrer selbstbestimmten Lebensführung zu unterstützen. Wir erhoffen uns durch dieseindividuelle Begleitung in Zusammenarbeit mit Patinnen und Paten, Frauen und Kinderzu stärken und ihre gesellschaftliche Partizipation zu fördern.

>> Hier geht's zum Ehrenamtsanforderungsprofil.

Foto: André Zelck / DRK; Text: Luisa Ziegler / DRK Darmstadt

Personalia

Wir begrüßen Frau Sigrun Perea als neue Teamleitung des DRK Pflege- und Betreuungsdienstes in Darmstadt und wünschen ihr viel Erfolg und Freude bei ihrer neuen Aufgabe.

Im einem kommenden Newsletter werden wir sie näher vorstellen.

Aus dem Fachausschuss Öffentlichkeitsarbeit

 

Der Newsletter des DRK Darmstadt wird zurzeit vor allem über eine ältere Adressliste versendet. Für mehr Service - und auch, um den gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen - wurde mit dem Web-Relaunch die Möglichkeit geschaffen, den Newsletter persönlich zu abonnieren.

Am 16. Mai tagte der Fachausschuss Öffentlichkeitsarbeit. Dort wurde beschlossen, dass der alte Verteiler ab Oktober nicht mehr bedient wird. Bestehende Newsletter-Empfänger möchten sich bitte bis dahin direkt für den Newsletter anmelden.

Selbstverständlich freuen wir uns über weitere Interessenten und Empfehlungen!

Diese Umstellung führt unter Umständen dazu, dass Empfänger den Newsletter aktuell in doppelter Ausführung erhalten. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Termine

Nächster Blutspendetermin

  • Donnerstag, 06.06.2019, 15:30 - 20:00 Uhr
    BKS Kulturzentrum, Ludwigshöhstr. 42
    64285 Darmstadt

  • Freitag, 07.06.2019, 17:30 - 21:00 Uhr
    Georg August Zinn Schule , Bert Brecht Str. 2-4
    64291 Darmstadt-Wixhausen

  • Mittwoch, 12.06.2019, 15:00 - 20:30 Uhr
    Muckerhaus, Messeler Str. 112a
    64291 Darmstadt-Arheilgen

Herausgeber

DRK Kreisverband Darmstadt-Stadt e.V.
Mornewegstraße 15
64293 Darmstadt

Text und Redaktion (sofern nicht angegeben): Stephanie Aurelia Staab

Um die interne Information und Kommunikation im DRK Darmstadt zu verbessern, wird dieser E-Mail-Newsletter herausgegeben. Er erscheint monatlich zum 1. bzw. bei dringenden Themen bei Bedarf. Stichtag für die eingegangenen Meldungen ist jeweils der letzte Tag eines Monats. Jeder Bereich kann entsprechend der Rubriken Inhalte und Nachrichten liefern – bitte senden Sie diese an kommunikation(at)drk-darmstadt.de. Die Informationen sind für alle Interessierten und Aktiven im DRK – daher geben Sie diese Informationen gerne weiter.