Newsletter wird nicht korrekt angezeigt?
» Hier geht's zur Web-Ansicht.


DRK KV Darmstadt-Stadt e.V.

Newsletter März 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Liebe Kameradinnen und Kameraden,

Sie sehen, unser Newsletter ist neu gestaltet. Er ist ein Ergebnis des Web-Relaunchs unserer Homepage www.drk-darmstadt.de, die in neuem Gewand online ist. Alle Interessenten, die sich regelmäßig über unsere Aktivitäten informieren möchten, können sich jetzt für ein Abonnement mit der persönlichen E-Mail-Adresse anmelden. Wir freuen uns, wenn Ihnen der neue Auftritt genauso gut wie uns gefällt und Sie uns Rückmeldung geben.

Lesen Sie mehr aus unserem Kreisverband im aktuellen Newsletter. Ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei.

Ihr
Gregor Wehner

Inhalt

Unsere Themen für Sie:

Aktuelles

Die neue Webseite ist online!

 

Seit heute ist sie da: Die neue Webseite www.drk-darmstadt.de brilliert mit ihrem frischen, responsiven Design, das auf den Displays von Laptops und Desctop-PCs von großen, illustrierenden  Bühnenbildern dominiert wird. Die Benutzerführung ist durch ein Drop-down-Menü übersichtlich gestaltet. Besucher der Webseite können sich beispielsweise unter „Angebote“ auf einen Blick orientieren.

Bewährter Service,  authentischer Charakter

Zu allen Rubriken finden Interessenten die Kontaktdaten der jeweiligen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner ergänzt mit persönlichen Portraitfotos und Erreichbarkeitszeiten.  Darmstadt spezifische Fotos geben der neuen Webseite Lokalkolorit und authentischen Charakter – so beispielsweise unter:

Individuelle Anmeldung zum Newsletter und Presseservice

Wer regelmäßig über die Aktivitäten des DRK Kreisverbands, der Bereitschaften und Ortsvereine informiert werden möchte, kann sich jetzt individuell für den Newsletter und den Presseservice  anmelden. So gelangen die Nachrichten direkt ins eigene E-Mail-Postfach. Anmeldemöglichkeiten unter:

Die Webseite des DRK Darmstadt ist und bleibt flexibel. Sie wird sukzessive ausgebaut und optimiert. Wir wünschen allen viel Spaß beim Entdecken der neuen Webseite!

Aktiv im Ehrenamt

 

Am Sonntag, 03.03.2019, betreuten  33 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des DRK Darmstadt den AEWG-Faschingsumzug in Darmstadt-Arheilgen.

Weitere Aktivitäten gibt es unter anderem in den Sozialen Netzwerken unter www.facebook.com/drkdarmstadt/ oder twitter.com/DRK_Darmstadt

Foto: Erik O. Martin

Frühjahrsbuchmesse beim DRK Arheilgen

 

Am 24.03.2019 findet um 11 bis 17 Uhr die Frühjahrsbuchmesse beim DRK Arheilgen statt. Die Buchmesse feiert an diesem Tag ein rundes Jubiläum, denn die Rotkreuz-Helferinnen und -Helfer öffnen dann bereits zum 20. Mal ihre Hallentore, um Bücherfreunde aus der Region mit frischer Lektüre zu versorgen! Die Bücher sind wie gewohnt nach Genres sortiert. Für eine gemütliche Atmosphäre sorgen Kaffee und hausgemachter Kuchen im Cafébereich der Fahrzeughalle.

Ein herzliches Willkommen allen Wiederkehrern und Neulingen!

Foto: DRK OV Arheilgen

Angebote für Senioren und Pflege

Infoveranstaltung in den russischsprachigen Seniorengruppen

 

Was bedeutet es, von der Krankenkasse “betreut” zu werden? Wie unterscheiden sich die Leistungen der Krankenkasse für eine betreute Person von den Leistungen für ein Mitglied der Krankenkasse?

Solche und ähnliche Fragen rund um das Thema Leistungen nach SGB XI, nach SGB V oder nach SGB XII wurden in den letzten beiden russischen Seniorentreffs bei einer Infoveranstaltung erörtert. Claudia Werner, Sachbearbeiterin  vom Sozialamt der Stadt Darmstadt, Abteilung Altenhilfe, Wirtschaftliche Hilfen, nahm sich viel Zeit, um kompetent und umfassend die vielen Fragen zu dem komplizierten Thema zu beantworten. Konzentriert und dankbar nahmen die Seniorinnen und Senioren die Informationen auf, die durch Tatjana Efremova, Leiterin der russischsprachigen Seniorengruppen, ins russische übersetzt wurden.

Nach eineinhalb Stunden konstruktiven Austauschs waren die Teilnehmenden sichtlich erleichtert, einen Einblick in das schwierige Gebiet erhalten zu haben. Auch die Referentin betonte wie sinnvoll solche Infoveranstaltungen sind, um ein wenig die Emotionen im Vorfeld einer Beratung vor Ort herauszunehmen.

Eine gelungene Veranstaltung, freut sich die Koordinatorin vom DRK-Gesundheitsprogramm/Offene Seniorentreffs Annabell Schreiber.

Foto und Text: Annabell Schreiber

DRK Seniorenzentrum Fiedlersee

Im Februar wurde der neue beschützende Bereich für an Demenz erkrankte Bewohnerinnen und Bewohner des DRK Seniorenzentrums Fiedlersee eröffnet. Das Darmstädter Echo war Ort und berichtete: https://www.echo-online.de/lokales/darmstadt/darmstadt-neues-konzept-fur-drk-seniorenzentrum_19946105

Jugendarbeit

Justus-Liebig-Schule: Fortbildung Schulsanitätsdienst

 

Am 02.02.2019 trafen wir, die LIO-Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter, uns zu einer gemeinsamen Fortbildung. Unter der Leitung von Mario DiSchiena vom Roten Kreuz übten wir anhand zahlreicher Fallbeispiele die korrekte Erstversorgung von verletzten Personen. Die dargestellten Notfälle reichten von Nasenbluten über einen verstauchten Knöchel bis hin zu einem bewusstlosen Mitschüler. Auch die sechsjährige Tochter einer an der Fortbildung teilnehmenden Lehrerin unterstützte unsere Teams tatkräftig. Neben den Fallbeispielen wurde auch der Umgang mit der DIN-Trage geübt. Hierbei wurde nicht nur die richtige Kommunikation beim Tragen, sondern auch das Vorgehen beim Überqueren von Hindernissen geprobt. Um die Verletzungsgefahr zu minimieren, wurde Teddybär Günter durch den Hindernisparcours getragen. Zudem wurden auch lebensrettende Sofortmaßnahmen wie die stabile Seitenlage, die Herz-Lungen-Wiederbelebung und der korrekte Umgang mit dem AED erneut geübt, damit diese Maßnahmen im Ernstfall sicher angewendet werden können.

Text: Raffael Frank/Foto: Schulsanitätsdienst

Schulsanitätsdienst: Erste-Hilfe-Kurs 16.02.2019

 

Voller Tatendrang im neuen Jahr: 15 neue Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter von mehreren Schulen (Peter-Behrens-Schule, Wilhelm-Leuschner-Schule, Bertold-Brecht-Schule und Viktoriaschule) kamen am 16.02.2019 um 8:30 Uhr in die Wolfskehlstraße 110 um, in den Ausbildungsräumen des DRK Ortsvereins Darmstadt-Mitte unter Leitung von Larissa Romig fit in Erster Hilfe zu werden.

Mittagspause mal anders: Hagen Schmidt (OV Mitte) stellte den interessierten Schulsanitäterinnen und Schulsanitätern anhand einer Power-Point-Präsentation und Apparaturen wie EKG-Gerät oder Riesen-Suppenkelle die einzelnen Aufgaben der DRK-Bereitschaften vor. Danach gab es einen Einblick in die Einsatzfahrzeuge, Technikfahrzeuge zur Stromversorgung, Rettungswagen etc. Unterstützung gab es hier vom Kollegen Carsten Schlick des DRK-Ortsvereins Eberstadt.

Text: Cornelia Hartmann / Foto: Schulsanitätsdienst

Erste-Hilfe-AG: Astrid-Lindgren-Schule - Grundschule in Arheilgen

 

Schon zum fünften Mal schulten wir interessierte Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse in freiwilligen AG-Stunden am Nachmittag. 66 kleine Ersthelfer hatten Spaß daran, Verbände zu wickeln, die stabile Seitenlage zu lernen, den Notruf richtig abzusetzen, zu trösten und den Bär Günter in den Rettungswagen zu tragen, um ihn dort weiter zu versorgen.

Wir freuen uns auf weitere schöne Projekte.

Übrigens: Auch die Wilhelm-Busch-Schule – Grundschule in Arheilgen – hat Spaß und Freude mit uns an der Ausbildung kleiner Ersthelfer.

Text: Cornelia Hartmann / Foto: Schulsanitätsdienst

Blick über den Tellerrand

Anmeldung für RotkreuzImpuls

Ende März/Anfang April erscheint die neue RotkreuzImpuls des DRK Hessen: https://www.drk-hessen.de/presse/publikationen/magazin-rotkreuzimpuls.html
Aufgrund des Datenschutzes bittet der Landesverband Interessenten sich für ein Online-Abonnement des kostenlosen Magazins direkt anzumelden.Die Anmeldung ist möglich unter: https://www.drk-hessen.de/das-drk/kontakt/kontaktformular.html, Betreff "RotkreuzImpuls (Abo etc.)".

Termine

Nächster Blutspendetermin

  • Donnerstag, 04.04.2019, 15:30 - 20:00 Uhr
    BKS Kulturzentrum, Ludwigshöhstr. 42
    64285 Darmstadt

Zum Vormerken!

Am 14. April wird zum ersten Mal in 2019 das Ludwigsmonument auf dem Luisenplatz geöffnet. Wer schon immer mal die Aussicht vom "Langen Lui" genießen möchte, kommt zwischen 13 und 18 Uhr vorbei!

Herausgeber

DRK Kreisverband Darmstadt-Stadt e.V.
Mornewegstraße 15
64293 Darmstadt

Text und Redaktion (sofern nicht angegeben): Stephanie Aurelia Staab

Um die interne Information und Kommunikation im DRK Darmstadt zu verbessern, wird dieser E-Mail-Newsletter herausgegeben. Er erscheint monatlich zum 1. bzw. bei dringenden Themen bei Bedarf. Stichtag für die eingegangenen Meldungen ist jeweils der letzte Tag eines Monats. Jeder Bereich kann entsprechend der Rubriken Inhalte und Nachrichten liefern – bitte senden Sie diese an kommunikation(at)drk-darmstadt.de. Die Informationen sind für alle Interessierten und Aktiven im DRK – daher geben Sie diese Informationen gerne weiter.