Newsletter wird nicht korrekt angezeigt?
» Hier geht's zur Web-Ansicht.


DRK KV Darmstadt-Stadt e.V.

Newsletter September 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Kameradinnen und Kameraden,

am 21. September findet der 59. DRK-Bundeswettbewerb der Bereitschaften in der Darmstädter Innenstadt statt. Über einen drei Kilometer langen Wettbewerbs-Parcour mit 12 unterschiedlichen Stationen müssen sich die teilnehmenden Mannschaften Notfallsituationen stellen, mit denen sie im Alltag konfrontiert werden können. Das ist eine außergewöhnliche Gelegenheit, in diesem Umfang die Leistungen der Rotkreuz-Kameradinnen und -Kameraden der DRK-Bereitschaften aus ganz Deutschland aus nächster Nähe zu sehen. Wir wünschen schon jetzt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Glück und Erfolg.

Im Namen des DRK Kreisverband Darmstadt-Stadt e. V. danke ich allen, dem Ehrenamt ebenso wie dem Hauptamt, die den DRK-Bundeswettbewerb in Darmstadt ermöglicht und ihn organisiert haben. Wir danken Förderern, die den Wettstreit finanziell unterstützen. Und ebenso danken wir allen Helferinnen und Helfern, die ehrenamtlich mit anpacken, die als Notfalldarsteller, Schiedsrichter und an vielen anderen Stellen mitwirken.

Lesen Sie über dieses große Ereignis und über weitere Neuigkeiten aus unserem Kreisverband in unserem aktuellen Newsletter. Ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei.

Ihr
Gregor Wehner

Inhalt

Unsere Themen für Sie:

Aktiv im Ehrenamt

 

Auf der Zielgeraden

Seit Monaten arbeiten Rotkreuz-Kameradinnen und -Kameraden in mehreren Arbeitskreisen mit Hochdruck an den Vorbereitungen zum diesjährigen DRK-Bundeswettbewerb der Bereitschaften, der am Samstag, den 21. September 2019, in der Darmstädter Innenstadt stattfindet. Schon am 20. September werden die teilnehmenden Mannschaften und viele weitere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer in Darmstadt eintreffen. Auch die DRK-Landesverstärkung Hessen aus Fritzlar wird erwartet.

Auf der Facebookseite des Bundeswettbewerbs wird regelmäßig über Neuigkeiten informiert: z. B. über den Zeitplan. Auch der ist Parcour-Plan ist dort veröffentlicht.

Gerne liken und teilen: > www.facebook.com/DRKBuWe19
 

112 - Wir retten Hessen

Seit Ende August bis Mitte September strahlt der Hessische Rundfunk die Serie "112 - Wir retten Hessen" aus. Reporter haben dabei Rettungskräfte in ganz Hessen bei ihren Einsätzen begleitet.

Ein Fernsehteam war auch beim diesjährigen Heinerfest dabei und hat die Arbeit der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des DRK Darmstadt dokumentiert. Zu sehen in Teil 3 der Doku-Serie am 04.09.2019 um 21 Uhr im HR Fernsehen oder online in der ARD-Mediathek:

> 112 - Wir retten Hessen (3)

 

Unglück beim Zweitliga-Spiel in Darmstadt

Beim Spiel zwischen dem SV Darmstadt 89 und Dynamo Dresden verunglückte ein Gästefan. Er stürzte von einem rund drei Meter hohen Mauervorsprung in die Tiefe. Bei den Spielen im Merckstadion am Böllenfalltor leisten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer regelmäßig Sanitätsdiens. In diesem Fall musste ein Rettungshubschrauber nachalarmiert werden. Die Hessenschau berichtet ausführlicher.

> Unglück in Darmstadt: Dresdner Fan nach Mauersturz in kritischem Zustand
 

Angebote für Senioren und Pflege

Auf in den Kultur- und Landschaftspark Loreley!

 

Ausflug mit der Nachbarschaftshilfe des DRK Arheilgen zur Loreley am 7. September 2019

Die Loreley wurde besungen und gemalt. Geschichten und Gedichte erzählen von ihrem Mythos. Sie ist geheimnisvoll und zauberhaft. Besuchen Sie mit dem DRK Ahreilgen den neu ausgebauten Kultur- und Landschaftspark Loreley. Hier können die Besucher die Spuren einer Kulturgeschichte entdecken, dem Mythos nachspüren und das Naturdenkmal Loreley erleben - eine einzigartige Kulturlandschaft inklusive. Alles ist barrierefrei.

Abfahrt 07.09.2019 ab DRK Darmstadt, Messeler Str. 112 B, um 13.00 Uhr.

Selbstverständlich besteht die Möglichkeit einer Abholung, bitte dies bei der Anmeldung angeben.

Anmeldungen sind urlaubsbedingt erst ab dem 02.09.2019 bei Christel Doppstadt unter der Telefonnummer 06151-3607792 oder 06151-933943 möglich.

Foto und Text: Rudolf Doppstadt/DRK Arheilgen

Darmstädter Seniorentage 2019

 

Am Samstag, den 7. September 2019, finden im Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadtium, von 10 bis 17 Uhr die Damstädter Seniorentage statt, die sich dem Leben und Wohnen im Alter widmen. Diesjähriges Schwerpunktthema ist: Brücken bauen zwischen Jung und Alt. Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Seniorenrat Darmstadt e. V.

Natürlich ist auch das DRK Darmstadt mit seinen Angeboten für Seniorinnen und Senioren sowie den Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern beispielsweise dem Hausnotruf, Mahlzeitendienst und den DRK Servicereisen für Senioren vertreten. Der Stand wird außerdem gemeinsam mit dem DRK Senionrenzentrum Fiedlersee gestaltet, dessen Küche die Besucherinnen und Besucher mit gesunden Rohkost-Häppchen mit leckeren Dips verwöhnt.
 

Aus dem Fachausschuss Öffentlichkeitsarbeit

Newsletter: Letzer Versand an den alten Verteiler

Dieser Newsletter bedient zum letzten Mal den alten Verteiler. Wer weiterhin monatlich über die Neuigkeiten aus dem Kreisverband informiert werden möchte, möchte sich Bitte mit einer individuellen E-Mail-Adresse anmelden.

> Hier geht's zur Anmeldung.

Selbstverständlich freuen wir uns über weitere Interessenten und Empfehlungen!
 

Blick über den Tellerrand

DRK-Strategie 2030 - Online-Umfrage noch bis Ende September aktiv geschaltet

Das DRK entwickelt aktuell die Strategie 2030. Alle Haupt- und Ehrenamtlichen sollen an diesem langfristig angelegten Prozess beteiligt werden. Noch bis Ende September besteht die Möglichkeit, Ideen und Anregungen können aus allen haupt- und ehrenamtlichen Ebenen mithilfe der Online-Umfrage einzubringen.

Hier gehts zur Online-Umfrage: > www.drk.de/drk-strategie-2030/befragung

 

Herausgeber

DRK Kreisverband Darmstadt-Stadt e.V.
Mornewegstraße 15
64293 Darmstadt

Text und Redaktion (sofern nicht angegeben): Stephanie Aurelia Staab

Um die interne Information und Kommunikation im DRK Darmstadt zu verbessern, wird dieser E-Mail-Newsletter herausgegeben. Er erscheint monatlich zum 1. bzw. bei dringenden Themen bei Bedarf. Stichtag für die eingegangenen Meldungen ist jeweils der letzte Tag eines Monats. Jeder Bereich kann entsprechend der Rubriken Inhalte und Nachrichten liefern – bitte senden Sie diese an kommunikation(at)drk-darmstadt.de. Die Informationen sind für alle Interessierten und Aktiven im DRK – daher geben Sie diese Informationen gerne weiter.