Newsletter wird nicht korrekt angezeigt?
» Hier geht's zur Web-Ansicht.


DRK KV Darmstadt-Stadt e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach intensiven Wettkampfstunden in der Darmstädter Innenstadt verkündeten DRK-Bundesbereitschaftsleiter Martin Bullermann und DRK-Vizepräsident Dr. Volkmar Schön in der Georg-Büchner-Schule in Darmstadt die Sieger des 59. DRK-Bundeswettbewerbes der Bereitschaften.

Die siegreichen Teams sind:

  1. Platz: DRK-Ortsverein Ibbenbüren aus Westfalen-Lippe
  2. Platz: DRK-Ortsverein Nierstein-Oppenheim aus Rheinland-Pfalz
  3. Platz: DRK-Ortsverein Münchingen aus Baden-Württemberg

Den Sonderpreis für menschliche Zuwendung hat der zweitplatzierte DRK-Ortsverein Nierstein-Oppenheim aus Rheinland-Pfalz gewonnen.

Die DRK-Wasserwacht Dahlem aus Nordrhein (6. Platz) hat sich qualifiziert für den Europäischen Erste-Hilfe-Wettbewerb FACE (First Aid Convention Europe) 2020.

Inmitten von Darmstadt traten am Samstag, 21. September, 15 teilnehmende Teams aus den DRK-Bereitschaften, der Bergwacht, der Wasserwacht und des Jugendrotkreuzes aus dem gesamten Bundesgebiet an diesem Tage an, um das beste Retter-Team, das heute Erste Hilfe erster Klasse leistete, zu küren.

Zum Wettbewerbsparcours:

Der drei Kilometer lange Parcours wurde von den 15 teilnehmenden Teams als „fordernd und abwechslungsreich“ empfunden. An zwölf Stationen mussten die jeweils sechsköpfigen Teams die äußerst realistisch dargestellten Unfallsituationen von 66 Notfalldarstellern des Jugendrotkreuzes bewältigen. Neben dem richtigen Umgang mit Erbrochenem und offenen Beinwunden mit Maden stellten sich die Teams auch den Aufgaben in den  Bereichen "Sanitätsdienst", "Betreuungsdienst" sowie "Technik und Logistik". Die Bewertung führten insgesamt 49 Schiedsrichter durch.

Als Verbandsmaterial lagen 180 Dreiecktücher, 890 Mullbinden in einer Gesamtlänge von über 3,5 Kilometer Länge, 450 Rettungsdecken und 700 Kompressen bereit.

Siegerpreise

Die drei Erstplatzierten und die FACE-Qualifizierten erhielten zu ihren Pokalen kulinarische Spezialitäten aus Hessen sowie einen Einkaufsgutschein der Firma Medida, Ausrüster für Rettungsdienst und Katastrophenschutz,  Stockstadt/Rhein in einer Höhe von jeweils 250,- Euro gesponsert von der Firma Merck, Darmstadt.

Eröffnungsfeier im Haus der Geschichte

Bei der offiziellen Eröffnung am Samstagvormittag wünschten, DRK-Generalsekretär Christian Reuter, DRK-Präsident des DRK Darmstadt-Stadt Dr. Gregor Wehner, Hessens Innenminister Peter Beuth, Oberbürgermeister der Wissenschaftsstadt Darmstadt Jochen Partsch, Hessens DRK-Präsident Norbert Södler und DRK-Bundesarzt Prof. Dr. Peter Sefrin allen beteiligten Teams viel Erfolg. Sie bedankten sich beim DRK-Ortsverein Arheilgen, dem DRK-Darmstadt, bei der DRK-Landesverstärkung Fritzlar sowie beim DRK-Landesverband Hessen für die Bewältigung der umfangreichen Organisationsaufgaben im Vorfeld.

Alle waren sich einig, dass der Bundeswettbewerb in der Darmstädter Innenstadt eine „Visitenkarte des DRK sei und für das Ehrenamt werbe“. Die Bevölkerung könne in „echten“ Unfallsituationen sehen, wie wichtig Ersthelferkenntnisse seien.

---

Bilddaten zum Download:

  • Siegerteam des DRK-Bundeswettbewerbs der Bereitschaften 2019
    Bildunterschrift:
    Von links: Reiner Blum stv. Landesleiter – DRK-Westfalen-Lippe, Jürgen Kraft – Landesbereitschaftsleiter DRK-Hessen, Regina Radloff – Landesbereitschaftsleiterin DRK-Hessen, die Siegermannschaft DRK-OV Ibbenbüren aus Westfalen-Lippe, Tanja Knopp ( vorne) – stv. Bundesbereitschaftsleiterin des DRK e.V., Martin Bullermann – Bundesbereitschaftsleiter des DRK e.V., Christian Wetzel – stv. Bundesbereitschaftsleiter des DRK e.V. und Petra Luber – stv. Bundesbereitschaftsleiterin des DRK e.V. (Foto: DRK)

  • Aufgabenstation im Schlossgraben
    Bildunterschrift:
    Aufgabenstation im Schlossgraben: Ein Senioren-Wanderausflug nimmt eine dramatische Wendung. (Foto: DRK Darmstadt)
     
  • Aufgabenstation am Merck-Haus
    Bildunterschrift:
    Aufgabenstation vor dem Merck-Haus am Luisenplatz: Der fiktive Raubüberfall auf eine Apotheke erregte bei Passanten am Luisenplatz viel Aufmerksamkeit. (Foto: DRK Darmstadt)

  • Unterwegs auf dem Parcours
    Bildunterschrift:
    Unterwegs auf dem Parcours (v. l.): Irmhild Horneff und Maik Kunze vom DRK-Ortsverein Arheilgen, Jürgen Dächert, Kreisbereitschaftsleiter des DRK-Kreisverbands Darmstadt-Stadt e.V., Regina Radloff, Landesbereitschaftsleiterin des DRK Hessen, und Martin Bullermann, Bundesbereitschaftsleiter DRK e. V. (Foto: DRK Darmstadt)

---

Wir freuen uns, wenn Sie diese Meldung redaktionell berücksichtigen. Herzlichen Dank!

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Stephanie Aurelia Staab
Stabstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel: 06151 - 3606 - 195
kommunikation(at)drk-darmstadt.de

DRK-Kreisverband Darmstadt-Stadt e.V.
Mornewegstraße 15
64293 Darmstadt

Wenn Sie keine Nachrichten mehr über den DRK Kreisverband Darmstadt-Stadt e. V. erhalten möchten und wir Ihre Kontaktdaten löschen sollen, dann schicken Sie bitte eine E-Mail an kommunikation(at)drk-darmstadt.de mit dem Betreff „Abmeldung Presseverteiler“.

Datenschutz ist uns wichtig: Lesen Sie hier unsere Datenschutzerklärung.