AZelck_DRK_Kinder_1920x640px.jpg
HIPPYHIPPY

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Sozialarbeit
  3. HIPPY

HIPPY – ein internationales Familienbildungsprogramm

Ansprechpartnerin

Buket Dagdelen
Familienbildungsprogramm "HIPPY"

Tel.: 06151 - 3606-652
Fax: 06151 - 3606-659
hippy(at)drk-darmstadt.de

DRK Kreisverband
Darmstadt-Stadt e.V.

Mornewegstraße 15
64293 Darmstadt

HIPPY (Home Interaction for Parents of Preschool Youngsters) ist ein internationales Familienbildungsprogramm, das 4- bis 6-jährige Kinder und Eltern gleichermaßen fördert. HIPPY ist als Hausunterrichtsprogramm für Eltern mit Vorschulkindern gestaltet und richtet sich vor allem an Familien mit Migrationshintergrund. Mit einem Lern- und Spieleprogramm bereitet es auf die Schule vor.

HIPPY fördert Kinder und Eltern

  • HIPPY fördert die kognitiven Fähigkeiten der Kinder und bereitet sie auf den Schulbeginn vor.
  • HIPPY stärkt die Eltern-Kind-Beziehung und vermittelt Wissen über Entwicklung, Sprache und Lernen im Vorschulalter.
  • HIPPY macht Eltern selbstbewusster und zeigt ihnen, wie sie die Entwicklung ihrer Kinder zu Hause spielerisch fördern können.
  • HIPPY fördert die sprachliche Entwicklung besonders bei Kindern, die mehrsprachig aufwachsen.

Das Besondere an HIPPY ist, dass Eltern ihre Kinder mithilfe der programmeigenen Materialien selbst fördern können.

Bausteine von HIPPY

Hausbesuche

Die Mütter werden alle zwei Wochen von den HIPPY-Trainerinnen besucht und angeleitet. Dabei wird das HIPPY-Spiel- und Lernmaterial vorgestellt, die Mütter im Rollenspiel und im richtigen Umgang mit den Lernmaterialien unterwiesen. Die Eltern spielen und lernen 5 Tage die Woche, etwa 20 Minuten pro Tag mit ihren Kindern.

Gruppentreffen

Zweimal im Monat finden Gruppentreffen mit allen Teilnehmerinnen statt. Die Treffen werden von der HIPPY-Koordinatorin geleitet. Bei den Gruppentreffen werden die Eltern über erziehungsrelevante Themen wie gesunde Ernährung, Medienkonsum, verschiedene Erziehungsstile usw. informiert. Zudem bieten die Treffen die Möglichkeit, dass sich die beteiligten Mütter über die im Rahmen des HIPPY-Programms gemachten Erfahrungen austauschen können.

Durchführungsorte

  • Arheiligen: Muckerhaus
  • Darmstadt-Mitte: Mehrgenerationenhaus/Mütterzentrum
  • Eberstadt: Haus der Vielfalt
  • Kranichstein: Familienzentrum


Wenn Sie auch ein Kind im Alter von 4-6 Jahren haben, nehmen Sie Kontakt mit uns unter hippy(at)drk-darmstadt.de auf. 

Der Einstieg in das HIPPY Programm ist zu jeder Zeit möglich.

Weitere Informationen ...

... gibt es im Flyer (Download als PDF) und unter www.impuls-familienbildung.de.

 

Das Projekt wird gefördert von:

  • der Craton Stiftung
  • der Wissenschaftsstadt Darmstadt 
  • dem Darmstädter Lions Club