Banner_LVs_Hochwasser_Spendenaufruf.jpg Foto: DRK
Spenden HochwasserkastastropheSpenden Hochwasserkastastrophe

Sie befinden sich hier:

    Info zu Sach-/Geld-Spenden für Hochwasser-Opfer

    Die Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat viele Menschen in große Verzweiflung gestürzt. Mehrere tausend Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler sind im Einsatz.

    Die spontane Spendenbereitschaft aus der Bevölkerung ist hoch und uns erreichen viele Anfragen - vielen Dank dafür!

    Das DRK Hessen bittet allerdings um Verständnis dafür, dass derzeit keine (privaten) Sachspenden abgewickelt werden können. Für die Grundversorgung von Betroffenen und Einsatzkräften ist bereits gesorgt und sämtliche Logistik des DRK ist gerade anderweitig im (Rettungs-)Einsatz.

    Es gibt eine Spendeninitiative des DRK-Bundesverbandes unter dem folgenden Link: https://www.drk.de/hochwasser

    Inzwischen hat auch der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz ein Spendenkonto für die Hochwasser-Opfer eingerichet:

    DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz
    Bank für Sozialwirtschaft
    IBAN: DE 97550205000005050000
    Stichwort Hochwasser

    Darüber hinaus hat das rheinland-pfälzische Sozialministerium ein Online-Portal speziell für Hilfsangebote errichtet. Unter https://fluthilfe.rlp.de/ können Menschen Hilfsangebote einstellen und beispielsweise Sachspenden oder Unterkünfte anbieten. Betroffene können auf der Plattform angeben, was ihnen fehlt.

    Info-Hotlines zu Sach- und Geldspenden der DRK-Landesverbände Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz